»Alles ist nach seiner Art«: Figuren in Richard Wagners »Der by Udo Bermbach

By Udo Bermbach

Die Figuren des "Ring". Wohl kaum ein Werk des Musiktheaters ist so oft und von so unterschiedlichen Perspektiven her interpretiert worden wie Wagners "Der Ring des Nibelungen". Dieser Band rückt die Personen der Tetralogie ins Zentrum des Interesses. Die Grundlage der examine bilden dabei der spezifische Charakter der jeweiligen Figur, ihr Verhalten im Verlauf des Dramas, ihre Ziele und Handlungen und ihre musikalische Charakterisierung. So entsteht das vielfältige, spannungsreiche und widersprüchliche Bild des "Ring-Personals".

Show description

Read or Download »Alles ist nach seiner Art«: Figuren in Richard Wagners »Der Ring des Nibelungen« PDF

Similar musical genres books

Andrea Chenier (Opera Journeys Mini Guide)

Giordano's ANDREA CHENIER, that includes valuable Characters, short tale Synopsis, tale Narrative with tune spotlight Examples, and a finished and insightful research and observation.

The British Folk Revival: 1944-2002

This paintings considers the post-war folks revival in Britain from a well-liked track reviews standpoint. Michael Brocken presents a historic narrative of the folks revival from the Nineteen Forties up till the Nineties, starting with the emergence of the revival from inside of and round the left-wing pursuits of the Forties and Fifties.

50 Quick Facts about 5 Seconds of Summer

Do you like five Seconds of summer time, are you partial to 5SOS, then you definitely want those 50 quickly evidence concerning the band! it is a quickly proof repair for lovers!

Cathy Berberian: Pioneer of Contemporary Vocality

Cathy Berberian (1925-1983) used to be a vocal functionality artist, singer and composer who pioneered a manner of composing with the voice within the musical worlds of Europe, North the USA and past. As a modernist muse for plenty of avant-garde composers, Cathy Berberian went directly to embrace the foundations of postmodern considering in her paintings, via vocality.

Extra info for »Alles ist nach seiner Art«: Figuren in Richard Wagners »Der Ring des Nibelungen«

Sample text

21 Ebenda. / Was du bist,/ bist du nur durch Verträge«23, mißachtet, so entspricht er – nach Wagners Meinung – genau dem vorherrschenden Typus des modernen Politikers: er instrumentalisiert das Recht zu eigenen Zwecken und damit suspendiert er die Moral zugunsten der Durchsetzung eigener Interessen. Zunächst freilich hat das Vertragssystem trotz seiner moralisch problematischen Implikationen dem Gott Vorteile verschafft: Walhall ist erbaut, die Götter befinden sich in einer, wie es scheint, komfortablen Lage.

Auch in: Politik und Anti-Politik im Kunst-Mythos. Überlegungen zu Richard Wagners Ring des Nibelungen, in: Udo Bermbach/ Dieter Borchmeyer (Hg), Richard Wagner Der Ring des Nibelungen. Ansichten des Mythos, Stuttgart/ Weimar 1995. 103 Dieter Borchmeyer, Wagners Mythos vom Anfang und Ende der Welt, in: Udo Bermbach/ Dieter Borchmeyer (Hg), Richard Wagner Der Ring des Nibelungen, S. 9. 23 24 Udo Bermbach ihn unter das Postulat der Selbstreferenz und konstatiert folgerichtig eine eigene, mythische Wirklichkeit.

Aber sie läßt vielleicht erkennen, welche breit angelegten Interpretationsperspektiven mit Wagners Hauptwerk inzwischen verbunden sind. Seit den ersten Interpretationen, die noch zu Wagners Lebzeiten erschienen, hat sich eine Vielzahl von Deutungsansätzen entwickelt, deren Spektrum die Philosophie, die Politik- und Gesellschaftstheorie, die Psychologie, die Geschichte und Mythologie umfaßt, nicht zu vergessen jene immer noch grundlegenden Arbeiten, die einerseits die Materialgeschichte, andererseits die immanente musikalische wie textliche Struktur der Werke thematisieren – von Kurt Overhoff109 über Jürgen Kühnel110 und Herbert Huber111 bis hin zu den wichtigen Arbeiten von Peter Wapnewski – um nur einige zu nennen.

Download PDF sample

Rated 4.36 of 5 – based on 30 votes